Was Analysten über Bitcoin sagen, wenn es den Overhead-Widerstand erreicht

Bitcoin nähert sich schnell einem lange beobachteten Widerstandsniveau, das sich in der Zeit nach der jüngsten Ablehnung mit einem Allzeithoch von 19.500 US-Dollar gebildet hat.

Der Verkaufsdruck erwies sich hier als recht erheblich und führte zu einem starken Rückgang der Kryptowährung, der sie auf Tiefststände von 16.400 $ führte.

Diese Bewegung wurde durch verschiedene Faktoren aufrechterhalten, darunter die Angst vor einer möglichen Regulierungswelle aufgrund von Kommentaren des US-Finanzministers Steven Mnuchin.

Wo die Markttrends mittelfristig fast ausschließlich von Bitcoin System abhängen, da die jüngste Ablehnung von 19.000 $ die jüngsten Lebenszeichen bei Altmünzen zum Stillstand brachte und den aggregierten Markt erheblich schrumpfen ließ.

Es besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass sich der anhaltende Aufschwung noch weiter ausdehnen wird, da die Haussiers darauf erpicht zu sein scheinen, eine „V-förmige“ Erholung zu verzeichnen, da sie die jüngsten Verluste ausgleichen.

In Bezug auf das, was Händler als Nächstes erwarten, erklärte einer, dass er etwas Geld vom Tisch nimmt, während der Krypto nach oben zu seinem Overhead-Widerstandsniveau in der unteren bis mittleren 18.000 $-Region navigiert.

Er weist darauf hin, dass ein Bruch über 18.400 $ ausreichen könnte, um jegliche Anzeichen von Schwäche, die seinen Preis plagen, zu entkräften.

Bitcoin durchbricht 18.000 $ bei anhaltendem Rückprall

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 18.090 US-Dollar um knapp 2 % gehandelt. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen von 16.400 $, die am Tiefpunkt des jüngsten marktweiten Zusammenbruchs festgelegt wurden.

Dieser Einbruch erfolgte kurz nach dem Besuch der Krypto-Währung in der Region um die Mitte der 19.000 $. In dieser Region bestand ein erheblicher Verkaufsdruck.

Wenn sie in der Region um die Mitte der 18.000 USD stark Fuß fassen kann, könnte sie in naher Zukunft noch deutlich mehr Auftrieb erhalten.

Die BTC kämpft möglicherweise darum, ihren Widerstand zu brechen, Claims Trader

Ein Händler gab an, dass Bitcoin den Widerstand, der in der gesamten Region unter 18.000 $ besteht, möglicherweise nicht durchbrechen wird.

Er fügte hinzu, dass ein fester Durchbruch über 18.400 $ es der Krypto-Währung ermöglichen könnte, ihren anhaltenden Aufschwung fortzusetzen.

„Schloss die Hälfte der Kaufposition bei 18.080 $~ Es ist nicht zu erwarten, dass der Widerstand bei den wöchentlichen/monatlichen Schlusskursen zu stark überbewertet wird. Viele Kaufgelegenheiten, wenn wir $18,4 durchbrechen~ Nicht viele Verkaufsmöglichkeiten, wenn wir es nicht tun“.

Da der wöchentliche Kerzenschluss von Bitcoin schnell näher rückt, sollte die Art und Weise, wie Bitcoin in den kommenden Stunden gehandelt wird, ernsthafte Einblicke in die Aussichten für den Rest des Jahres 2020 geben.

Ein Schlusskurs von über 18.000 $ wird seine Aussichten erheblich verbessern und den Bullen die Tore öffnen, damit sie die Kontrolle über seine Preisaktionen in der kommenden Woche übernehmen können.