Category Archives: ETH

JPMorgan dice che l’adozione di Bitcoin in crescita è il destino dell’oro – Ecco perché

by ,

Nelle consuete previsioni di JPMorgan sull’oro e sullo spostamento dei mercati delle crittografie, la famosa banca americana di Wall Street diceva che l’aumento delle crittografie nella finanza tradizionale avrebbe continuato ad arrivare a spese dell’oro.

A seguito di una revisione degli strateghi quantitativi della banca, ha citato che c’è stato un crescente afflusso di fondi in Bitcoin da ottobre. Tuttavia, per quanto riguarda l’oro, il caso è stato l’opposto. Questa tendenza continuerà a regnare, dato che sempre più investitori istituzionali continuano ad adottare le valute criptate, ha dichiarato la banca.

La dichiarazione degli strateghi di JPMorgan sull’argomento recita: „L’adozione del bitcoin da parte degli investitori istituzionali è solo all’inizio, mentre per l’oro la sua adozione da parte degli investitori istituzionali è molto avanzata“.

Il futuro dell’oro al palo
La ricerca della banca su cosa si prospetta per l’oro l’ha portata a fare ulteriori analisi da parte del Grayscale Bitcoin Trust, un fondo quotato in borsa popolare tra le istituzioni.

Grayscale Bitcoin Trust ha rivelato afflussi per quasi 2 miliardi di dollari da ottobre; nel frattempo, i fondi negoziati in borsa sostenuti dall’oro hanno visto deflussi di 7 miliardi di dollari dalla data dichiarata. Ciò fa pensare a un futuro negativo per l’oro.

La banca ha suggerito che un sottile mezzo di sopravvivenza per i possessori di oro è l’acquisto di un’unità in scala di grigi e la vendita di tre unità della SPDR Gold Trust. Questo perché spostare le assegnazioni di oro alla Bitcoin significherebbe solo il trasferimento di miliardi in contanti.

JPMorgan dice: „Se questa tesi a medio e lungo termine si dimostrasse corretta, il prezzo dell’oro soffrirebbe di un vento contrario strutturale di flusso nei prossimi anni“.

L’oro potrebbe avere una possibilità di recupero
Secondo JPMorgan, gli investitori che fanno trading sull’andamento dei prezzi potrebbero vendere il loro Bitcoin nel breve periodo.

C’è una tendenza che i prezzi dei Bitcoin hanno superato il limite quando i segnali di momentum si sono deprezzati. Questo potrebbe significare una discreta ripresa per l’oro nel breve periodo.

Wisconsin Assembly-kandidat accepterer Bitcoin-donationer igen

by ,

„Kryptovaluta er penge,“ argumenterer en kandidat til Wisconsin State Assembly.

En kandidat til Wisconsin State Assembly udfordrer en statsregulator ved at acceptere donationer i kryptokurver som Bitcoin (BTC).

Phil Anderson, en ejendomsmægler og iværksætter, accepterer nu kryptovaluta-donationer til sin forsamlingskampagne. Ifølge en officiel erklæring fra Anderson er kryptodonationer tilgængelige via den største cryptocurrency-betalingstjenesteudbyder BitPay.

Anderson sagde, at hans kampagne accepterer kryptodonationer på trods af usikkerhed fra lovgivningen fra Wisconsin Ethics Commission.

Tilbage i 2018 accepterede Anderson Bitcoin-donationer i sin kampagne for guvernør i Wisconsin på trods af at WEC fandt dem en „alvorlig udfordring“ for overholdelse af statens lovgivning. Ifølge kandidaten nåede WEC ikke frem til en beslutning om den juridiske status for kryptodonationer i staten i 2018.

Som sådan udfordrer kandidaten til Wisconsin-forsamlingen igen regulatoren og argumenterer for, at WEC „nægtede at fortolke sine egne regler kompetent.“ Anderson mener, at krypto er en legitim måde at donere kampagner på, fordi „kryptokurrency er penge.“ Kandidaten lover at „presse på for at lovene skal være venlige over for kryptokurrency i Wisconsin.“

”Jeg nægter at give efter for uvidenhed og bureaukratisk inkompetence. […] Folk har valget om, hvordan de bidrager, og det er min hensigt at respektere disse valg. Hvis min modstander eller Etiske Kommission er interesseret i at udfordre mig, er jeg klar til en kamp, ​​”sagde han.

Et antal politiske kandidater til forskellige kontorer i USA har accepteret krypto som donationer til deres kampagner. Andrew Yang, en tidligere præsidentkandidat, accepterede Bitcoin-donationer til sit politiske handlingsudvalg i 2019. I august begyndte den republikanske rep. Tom Emmer også at acceptere kampagnedonationer i krypto via BitPay.

Cena Bitcoinów może wywołać „wojnę górników“ – 1-dniowy odpływ z basenu trafia w 18 milionów dolarów.

by ,

Baseny mogą próbować handlować dipem, CryptoQuant sugeruje, jak jej prezes ostrzega przed budową rywalizacji.

Bitcoin (BTC), tracąc 5% w ciągu dnia, spowodował duże zmiany dla górników, dane pokazują, że baseny górnicze nagle wysyłają duże ilości Bitcoin Up na giełdy.

Dane z monitoringu zasobów CryptoQuant pokazują, że 2 września nastąpił gwałtowny wzrost odpływów w głównych basenach górniczych.

CryptoQuant spodziewa się „wojny“ o hossę na rynku BTC.
Biorąc pod uwagę trzy baseny – Poolin, Slush i nieczynny już HaoBTC – całkowite odpływy za środę osiągnęły poziom 1630 BTC (18,5 mln dolarów).

Liczba karłów, które pojawiły się ostatnio, a które pojawiły się jako BTC/USD, szybko straciły 12.000 poziomów, aby odbić się od 11.150 dolarów.

Porównanie odpływu z basenu górniczego

Dla Ki Young Ju, prezesa zarządu CryptoQuant, górnicy mogą skorzystać z okazji, aby zreorganizować konkurencję, teraz, gdy Bitcoin handluje znacznie wyżej niż przez większość roku 2020.

„Myślę, że będzie to wojna górników pomiędzy tymi, którzy chcą rajdować ceny Bitcoinów, a tymi, którzy nie chcą“ – powiedział Cointelegraph w prywatnych komentarzach.

„Jak wiem, niektórzy chińscy górnicy już zdają sobie sprawę ze swojej rentowności górniczej (zwrotu z inwestycji) i mogą nie chcieć, aby nowi konkurenci górniczy dołączyli do branży z powodu hossy“.

Pomimo monet, które prawdopodobnie trafią na giełdę, niebezpieczeństwo wyprzedaży z powodu spadku cen pozostaje mniej prawdopodobne, Ki kontynuował.

„Górnicy są dobrymi handlowcami“, dodał. „Myślę, że szukają tylko okazji do sprzedaży, a nie kapitulacji.“

Podstawy utrzymują się na rekordowo wysokim poziomie

Górnikom nie są obce cenowo transfery, co wzmacnia teorię CryptoQuanta. W maju, bezpośrednio po zmniejszeniu o połowę dotacji blokowej, zaobserwowano podobne zachowanie w związku z niestabilnością cen.

Jak donosi Cointelegraph na początku tego tygodnia, podstawy sieci nadal podkreślają optymizm wśród uczestników, z haszyszem i trudnością w okrążaniu wszechczasowych wyżów.

W prasie szacunki wskazują, że zbliżająca się korekta z powodu trudności, ustalona na cztery dni, obniży poziom trudności o prawie niezauważalne 0,13%.

DashNexus-Budgetvorschlag für die Rückkehr von DASH nach Japan wurde genehmigt

by ,

Ein Vorschlag der Gruppe, die die japanische Website von Dash betreibt, für 30.000 USD wurde soeben genehmigt, um ihre Bemühungen um die Registrierung des Tokens in Japan fortzusetzen.

Laut einer Aktualisierung eines Bitcoin Trader vom 27. April hat Yosuke Suda von Dash Japan Berichten zufolge mit der Dash Core Group zusammengearbeitet, um DASH wieder in die Hände japanischer Investoren zu bringen.

Online

Japanischer Finanzriese SBI und SMFG werden gemeinsam digitale Bankdienstleistungen anbieten

Suda – identifiziert als „Samurai33“ – veröffentlichte den Vorschlag ursprünglich am 10. März mit dem Ziel, die kryptoaktiven „in den in Japan registrierten kryptoaktiven Börsen aufzulisten und einen gleichwertigen Status [zu Bitcoin] zu erhalten“. Sie hofft auch, dass DASH für Zahlungen innerhalb des Landes verwendet wird.

Als Teil seines Vorschlags beantragte Dash Japan 30.000 USD für Memos, die von Anwälten und CPAs verfasst wurden, sowie für Reisen für sich und die Dash Central Group nach Tokio, und Suda versprach, die Gelder in eine Brieftasche der Dash Central Group zu schicken.

Dieser Vorschlag wurde am 27. April angenommen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wird jedoch niemandem, der sich in den letzten 14 Tagen in den Vereinigten Staaten aufgehalten hat – die Dash Core Group hat ihren Sitz in Phoenix – aufgrund der Reisebeschränkungen des COVID-19 die Einreise nach Japan gewährt.

Die Blockkettenabteilung von Japans bitFlyer-Austausch lanciert einen Beratungsdienst

Es wurde aus vielen Gesprächen entfernt.

DASH, ein auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichtetes Kryptogeld, wurde ab 2018 systematisch aus vielen Kryptoaustauschen in Japan entfernt, darunter auch aus dem großen Coincheck-Austausch. Suda zufolge beruhte diese Eliminierung auf einem „gemeinsamen Missverständnis“ der japanischen Regulierungsbehörden, dass „die Blockkette von Dash privat, unauffindbar und nicht überprüfbar ist.

Freut sich Japan auf das Wiederaufleben von DASH?

Huobi Token in Japan als Regulierungsbehörde zur Verbesserung des Anlegerschutzes zugelassen

Obwohl es in Japan keine speziellen Gesetze oder Richtlinien gibt, die DASH namentlich verbieten, hat die Japan Virtual Currency Exchange Association (JVCEA) Richtlinien herausgegeben, die Krypto-Währung effektiv von allen lokalen Umtauschvorgängen ausschließen. Dazu gehören Vorschriften über schwer aufspürbare Krypto-Währungen, schwer überprüfbare digitale Vermögenswerte und solche, bei denen die Gefahr besteht, dass sie gegen Gesetze zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Terrorismusfinanzierung (ATF) verstoßen.

„Im März 2020 sind in Japan 21 Börsen registriert und lizenziert, aber keine von ihnen hat Dash auf ihren Plattformen. Dies bedeutet, dass Einwohner Japans keine legale Möglichkeit haben, Dash zu kaufen“.

Der eingereichte Vorschlag wird schriftliche Memoranden von Anwälten und Wirtschaftsprüfern an andere in Japan registrierte Krypto-Exchanges -23 zum Zeitpunkt dieser Ausgabe -, an das JVCEA und an die Financial Services Agency des Landes senden. Letzterer ist verantwortlich für Änderungen der Vorschriften für digitale Vermögenswerte im Rahmen des Payment Services Act und des Financial Instruments and Exchange Act, die in Japan ab Freitag, dem 1. Mai, in Kraft treten werden.

Fast 2M ETH ist überwältigend lange Marge auf Bitfinex

by ,

Aus irgendeinem Grund dominiert die Sehnsucht von Bitfinex nach Ethereum. Fast 90% aller Margin-Händler sehnen sich an der Börse nach Ethereum.

Die überwältigende Menge der Sehnsucht nach ETH spekuliert darauf, dass wir in Kürze einen massiven Long Squeeze sehen könnten – oder vielleicht wissen diese Händler etwas, was der Rest von uns nicht weiß. Es herrscht Verwirrung darüber, warum der Marginhandel an Bitfinex so überwältigend in Richtung Margin-Longs tendiert.

Was macht ein Bitcoin Trader?

Bitfinex-Händler wetten auf Gewinne

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sind fast 90% der Margin-Händler nun Longpositionen auf Bitfinex, die sich auf insgesamt etwa 314 Mio. $ belaufen. Auf BitMEX sind nur 47% long, aber das Volumen ist um ein Vielfaches kleiner als auf Bitfinex.

Laut Lowstrife (@strife) waren etwa 1,975 Mio. ETH allein auf Bitfinex margin-long. Das sind etwa 1,8% des zirkulierenden Angebots.

Diese Longs sind trotz der relativ blutarmen Preisbewegung geblieben, da Bitcoin Trader (BTC) weiter nach unten blutet. Die Mehrheit der BTC-Margin Calls, 61% zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels, sind ebenfalls langlebig.

Obwohl der S&P 500 zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels um 1,5% gestiegen ist, ist Bitcoin dem nicht gefolgt. Die führende Krypto-Währung ist unter die 7.000-Dollar-Marke gefallen und liegt derzeit 5,25% unter dem Tageskurs. Vielleicht erwarten Händler, dass BTC und ETH heute den traditionellen Finanzmärkten folgen werden, was bisher nicht geschehen ist.

Verwirrung über das Kommende

Die überwältigende Anzahl von Margin-Longs auf Bitfinex hat die Aufmerksamkeit der Händler erregt. Einige spekulieren, dass die ETH einen langfristigen Boden gebildet hat. Das Handelsvolumen ist im März eingebrochen, und die Preisaktivität ist seither unruhig, könnte aber die Talsohle erreicht haben. Andere wiederum sehen dies alles nur als einen Trick, um die Margin-Longs zu drücken. Die makroökonomischen Aussichten bereiten weiterhin Unbehagen.

Zurzeit liegt der annualisierte Zinssatz der ETH für Coinlend bei erstaunlichen 197%. Der Anstieg könnte mit den Zinsmargen der ETH auf Bitfinex zusammenhängen.

Viele Händler entscheiden sich dafür, an der Seitenlinie zu warten, um zu sehen, wie sich dies entwickelt. Es gibt auch einige Spekulationen, dass es sich dabei um eine Vorbereitung auf die Veröffentlichung der „Phase 0“ von ETH 2.0 handelt, die voraussichtlich im Juli eingeführt wird. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass selbst mit der Veröffentlichung der „Phase 0“ Ethereum

Blockchain ist ein digitales Ledger, das zur Speicherung von Daten auf mehreren Servern auf der ganzen Welt in einem dezentralisierten, vertrauenswürdigen… Mehr unter
2.0 wird viele Jahre lang nicht voll funktionsfähig sein.

Vielleicht wird dies der Beginn von Ethereum sein, das anstelle von Bitcoin für eine kurze Zeit den Markt anführt.