Category Archives: Bitcoin

ETHEREUM

by ,

Der Äther hat die Bitcoin in Bezug auf die Transaktionsgebühren umgangen.

Die Gebühren für die Bearbeitung von Transaktionen über das Flugnetz steigen weiter an, und seit April ist diese Zahl um mehr als 500% in die Höhe geschnellt.

Analysten führen den starken Anstieg der Kosten für eine Blockierungstransaktion auf die Expansion des DeFi-Marktes zurück. Diese Woche haben die Ätherwellen das Bitcoin-Netzwerk in Bezug auf die Transaktionsgebühren umgangen, so der Tweet des Unfolded-Teams. Die ETH-Bergleute konnten mehr verdienen als ihre Kollegen mit Bitmünzen.

Es sei daran erinnert, dass nach der Einführung von UniSwap (UNI) auf der Grundlage des dezentralisierten DeFi-Finanzierungsmarktes die Luftminenarbeiter in nur einer Stunde etwa 1 Million Dollar an Transaktionsgebühren verdienten.

Ein Vertreter des Teams der Stiftung Ethereum, Justin Drake, betonte, dass die ETH-Mineure am 17. September 1,4 Millionen Transaktionen bearbeitet hätten – ein neuer historischer Rekord. Die Provisionen stiegen auf 16 Millionen Dollar, etwa 50% mehr als die Einnahmen von Bitcoin.

An diesem Wochenende hat sich die Aktivität der ETH-Benutzer abgeschwächt. Nach Angaben des Etherscan-Dienstes verarbeitete das Netzwerk am Samstag, den 19. September, 1,09 Millionen Transaktionen.

Die Krypterium-Analytiker stellten eine Korrelation zwischen der Aktivität der DeFi-Benutzer und dem Luftpreis (ETH) fest. Als die Zahl der Transaktionen auf dem Markt der dezentralen Anwendungen auf ein Maximum stieg, stieg die ETH-Rate von 365 Dollar auf 386 Dollar.

Heute wird die größte Altmünze mit 380 Dollar gehandelt, wobei der Preis nach der Abschwächung der Aktivität der DeFi-Benutzer gefallen ist.

Ethereum (ETH) Breakout avvisas: långsiktig trend förblir bullish

by ,

Ethereum har studsat på det långsiktiga supportområdet $ 325.

Långsiktiga tekniska indikatorer är hausse.

ETH handlar mellan stöd och motstånd till 0,0325 ฿ 0,04

Trust Project är ett internationellt konsortium av nyhetsorganisationer som bygger standarder för transparens.

Trots en kraftig nedgång i början av september är prisrörelsen för The News Spy fortfarande intakt. En kortvarig nedgång kan dock inträffa innan priset återupptar sin långsiktiga uppåtgående rörelse.

Långsiktiga indikatorer

Cryptocurrency-näringsidkaren @Iamcryptowolf skisserade ett ETH-diagram som noterade att avläsningen av glidande medel (MA) under det gångna året liknar kusligt BTC under 2015, före den massiva tjurkörningen som ledde till den eventuella rekordhöga tiden.

Alla tre förekomsterna ledde till en uppåtgående rörelse, men omfattningen och längden på uppåtgående rörelse skilde sig åt. Även om det bara varade några månader 2019, varade flytten 2017 i mer än ett år, och 2020-flytten pågår fortfarande.

Avläsningarna från MACD och RSI är likartade i korsningarna 2017 och 2020 (gröna pilar), medan de skiljer sig från 2019 (röd). Detta gör det mer troligt att korsningarna 2017 och 2020 var mer lik varandra än 2019 och stöder möjligheten till ett ihållande uppåtgående drag.

En närmare titt på årets rörelse avslöjar att den hausseartade strukturen fortfarande är intakt. Priset har följt en stigande supportlinje sedan mars, som fortfarande är intakt. Dessutom har ETH brutit ut över det horisontella motståndsområdet på $ 315 och validerat det som stöd efteråt.

Priset avvisades emellertid av 0,5 Fib-nivån för den tidigare nedåtgående rörelsen, vilket skapade en lång övre veke. Om priset skulle bryta ut över denna nivå skulle nästa motståndsområden hittas på $ 545 och $ 690.

En närmare titt på det dagliga diagrammet avslöjar att ETH har avvisats av $ 390-området, vilket är både den tidigare stödnivån som nu vänt motstånd och mellan 0,382 – 0,5 Fib-nivåerna för hela föregående nedgång.

Nivån har redan avvisat priset en gång

Tills ETH framgångsrikt bryter ut över denna nivå är det mer troligt att det senaste rallyt från 5 september låg är en retracement snarare än början på ett nytt steg uppåt.

Avvisandet skulle bekräftas genom en uppdelning från den kortfristiga stigande supportlinjen, som har funnits sedan tidigare nedgångar. Detta skulle sannolikt orsaka ett prisfall mot mindre veke-stöd på 325 dollar.

ETH / BTC-paret har väldigt liknande tekniska indikatoravläsningar på den veckovisa tidsramen. Stokastisk oscillator har redan gjort ett hausseartat kors och MACD stiger. Medan RSI är översålt har det inte bildat någon baisseartad avvikelse än.

I skrivande stund handlades priset mellan stöd och motstånd på 0,0325 respektive 0,040, efter att ha validerat det förstnämnda som stöd flera gånger.

En breakout över motståndsområdet kan utlösa en mycket snabb ökning eftersom det nästan inte finns något motstånd hela vägen till ฿ 0,055.

SashimiSwap veröffentlicht Plan für künftiges Wachstum

by ,

SashimiSwap veröffentlicht Plan für künftiges Wachstum

Anstieg der Ethereum-DeFi-Marken führt zu einem Anstieg des Krypto-Ausleihvolumens

SashimiSwap, eine Plattform, die, wie sie selbst beschrieben wurde, „Liquiditätsanbietern auf UniSwap die Möglichkeit bietet, SASHIMI-Token zu verdienen“, hat ihren Genesis-Mining-Block im Block 10833000 lanciert, und derzeit wird der SASHIMI-Token von über 1,37 Millionen ETH-Vermögenswerten bei BitQT abgebaut, wie aus einer Pressemitteilung der Gruppe hervorgeht. Diese Liquidität beläuft sich auf über 500 Millionen Dollar, was dem zweithöchsten Handelsvolumen auf der gesamten Ethereum-Plattform entspricht.

Wie sieht das konkret aus?

Hinzu kommt, dass das Mutternetzwerk von SashimiSwap, SUSHISWAP, am 10. September zu Ethereum migriert ist, was bedeutet, dass es über 1 Milliarde Dollar an Liquidität von UNISWAP eingebracht hat. Die Gemeinschaft ist jedoch ein wenig unsicher, wie die Plattform als nächstes wachsen wird. In der Veröffentlichung wird ein potenzieller Wachstumsplan für genau dies vorgestellt:

  • Anreize für Liquiditätsanbieter: Stellen Sie weiterhin Sashimi-Belohnungen für Personen bereit, die auf Uniswap Liquidität bereitstellen. Und um allen Liquiditätsanbietern im Ethereum-Ökosystem Anreize zu bieten, wird das Sashimi-Protokoll nach und nach auch die Liquidität in anderen DEXs wie Sushiswap und kommenden DEXs belohnen. Die Entwickler werden das Design des Protokolls überarbeiten, um eine gemeinsame Liquidität über mehrere DEXs hinweg sicherzustellen.
  • Nachhaltiger Bergbau: Die allgemeine Idee hierbei ist es, die Gesamtmenge der zu bewirtschaftenden Sashimi-Marken zu begrenzen und einen Zeitplan für die Freigabe zu entwerfen, um die Inhaber der Marken mit einer geringeren Inflation angemessen zu belohnen.
  • Gemeindeverwaltung mit starker Führung: Etablieren Sie alle notwendigen Abstimmungsmechanismen und Gemeinschaftskanäle, um die Regierungsgewalt an alle Quoteninhaber weiterzugeben. Darüber hinaus haben wir Rückmeldungen aus der Gemeinschaft erhalten, dass sie von den Entwicklern mehr technische und produktbezogene Führungsqualitäten erwarten. Und das Team wird sich auf diese Aspekte konzentrieren und Vorschläge zur Überprüfung und Abstimmung durch die Gemeinschaft unterbreiten.
  • Migration der Liquidität: Sashimi DEX strebte an, der DEX mit der größten Liquidität auf Ethereum zu werden. Das Team wird in Zukunft eine Liquiditätsmigration vorbereiten und Swap-Funktionen auf SashimiSwap ermöglichen.
  • Kettenübergreifende Liquiditätsaggregation: Mit Einschränkungen auf Ethereum wird Sashimi mit anderen Blockchains zusammenarbeiten, um Liquidität und Handelsbedürfnisse auf mehreren Blockchains zu verbinden. Dadurch können die Gasgebühr, die Handelsbestätigung laut BitQT und die Benutzererfahrung verbessert werden. Die Entwickler arbeiten an Mechanismen zur Verbindung von Sashimi und AESwap (auf aelf) als erstem Prototyp. Und es gibt eine Zusage des aelf-Teams, dass der Sashimi-Token in Zukunft für AESwap verwendet wird, ohne dass zusätzliche Token ausgegeben werden. Dies wird die Einsatzmöglichkeiten von Sashimi-Tokens erheblich erweitern.

Bitcoin, Metalle und Aktien „werden fliegen“

by ,

Bitcoin, Metalle und Aktien „werden fliegen“, wenn Dollar-Abwärtstrend sich vertieft

Die Hand des Geschäftsmannes fliegt eine rote Rakete über gestapelte Münzen und Pfeil, der die Richtung nach oben zeigt

Die Auswirkungen des Dollars auf die Märkte im Jahr 2020 können nicht hoch genug eingeschätzt werden. Seine Schwäche und sein Verfall angesichts der Pandemie und einer schrumpfenden US-Wirtschaft haben Vermögenswerte wie bei Bitcoin System Bitcoin, Edelmetalle, Aktien in die Höhe schnellen lassen.

Der DXY-Dollar-Währungsindex schloss jedoch gerade eine monatliche Kerze unterhalb einer über zehn Jahre andauernden Trendlinie, die auf den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus der Großen Rezession zurückgeht. Und das könnte noch weitere Abwärtsbewegungen bedeuten.

DXY verliert Trendlinie, die auf die Große Rezession zurückgeht

Alle globalen Finanzmärkte sind in irgendeiner Weise an den US-Dollar gebunden. Als globale Reservewährung und wichtigstes Aktivum, dem alle Wechselkurse gegenübergestellt werden, kann er dramatische Auswirkungen auf alle Vermögenswerte haben.

Ein wahnsinniger Einbruch des Dollars am Schwarzen Donnerstag war der Auslöser für den katastrophalen Marktzusammenbruch, der Bitcoin wieder auf 3.800 Dollar zurückgehen ließ und den Aktienmarkt zerschmetterte.

Seitdem befindet sich der Dollar jedoch in einem stetigen Abwärtstrend, und fast alle anderen Vermögenswerte haben ihre Höchststände wieder erreicht oder neue Rekorde aufgestellt. Analysten warnen davor, dass die Abwertungsansprüche des Dollar übertrieben sind, und rechnen mit einem baldigen Aufschwung.

Aber der DXY-Dollar-Währungsindex, ein bei Bitcoin System Korb von Top-Devisenwährungen, die gegenüber dem USD gewichtet sind, schloss gerade eine monatliche Kerze unterhalb einer über zehn Jahre andauernden Trendlinie, die darauf hindeuten könnte, dass der Fall des allmächtigen Dollars gerade erst begonnen hat. Wenn dies wahr ist, „werden Bitcoin, Metalle und Aktien fliegen“.

by ,

Cómo Bitcoin se está convirtiendo tanto en dinero de la resistencia como en una preocupación de seguridad nacional

En poco más de 10 años, Bitcoin Up pasó de ser una pequeña comunidad de cifradores a ser un asunto de seguridad nacional con grandes implicaciones para la geopolítica.

En el panel de Unitize titulado „De Bitcoin a Fedcoin: la próxima década de dinero digital“, Meltem Demirors, CSO de CoinShares, y moderado por Andy Bromberg, presidente de CoinList, en realidad pasó muy poco tiempo discutiendo sobre Fedcoin y las monedas de los bancos centrales en general.

En su lugar, se centraron en las implicaciones de un paisaje geopolítico cambiante, en el que Bitcoin va a desempeñar un papel en la próxima guerra por el dominio de la tecnología, mientras que al mismo tiempo actúa como la clave para „salir“ digitalmente del control gubernamental.

El auge de la minería

Los demirors observaron que en los últimos años se había producido un profundo cambio en la dinámica de poder mundial. Lo describió como una narrativa emergente que se centra en la importancia de „la informática y la conectividad en el contexto de la seguridad cibernética y la defensa nacional“.

Citó hitos de este fenómeno, como el hecho de que Amazon Web Services se convirtiera en el mayor contratista de defensa, o cómo Huawei fue acusado de poner supuestamente en peligro la seguridad nacional de los Estados Unidos. Meltem cree que esto fue motivado políticamente, ya que los EE.UU. „ha expresado su preocupación por dejar que los gobiernos extranjeros participen en la construcción de la infraestructura de este país“.

Además, las empresas de semiconductores como Intel y TSMC han comenzado a hacer esfuerzos para que la producción „onshore“ regrese a los Estados Unidos o a sus respectivos países. Es probable que lo mismo ocurra con la minería de Bitcoin:

„Así que creo que dentro de cinco años, sería muy probable que el 40% de la minería de Bitcoin, si no más, sea en tierra en los Estados Unidos. Es muy probable que los gobiernos vean las grandes redes de criptocracia como parte de la estrategia de seguridad nacional“.

Bitcoin como dinero de la resistencia

Hablando de stablecoins y especialmente de monedas digitales emitidas por el gobierno, Demirors cree que están en una clase completamente diferente a Bitcoin:

„Creo que ahora mismo lo que están viendo es que la gente está cooptando la idea y tratando de implementarla de diferentes maneras. Las monedas digitales de los bancos centrales no tienen absolutamente nada que ver con Bitcoin. Son antitéticas“.

En su opinión, decir que estos sistemas se basan en cadenas de bloqueo podría ser parte de una tergiversación deliberada ya que la propaganda „está empezando a entrar en esta industria“.

Pero al mismo tiempo, tanto Demirors como Bromberg señalaron que las monedas de los bancos centrales podrían ser una mejora con respecto a la infraestructura existente de la Fiat. Añadió:

„Creo que necesidades diferentes requieren herramientas diferentes. Al final del día, Bitcoin y todas estas otras criptodivisas, fiat digital y estos otros proyectos, son sólo herramientas que intentamos usar para resolver nuestros problemas“.

En su opinión, el problema que Bitcoin resuelve es el de la „elección del sistema monetario“. La gente que puede estar insatisfecha con la forma en que funciona el sistema tiene pocas opciones para defenderse, y aunque las monedas de dólar pueden resolver algunos problemas, no resuelven los problemas de „censura financiera, control financiero y una falta fundamental de privacidad“.

Bitcoin es, según ella, „el caballo líder“ en convertirse en una forma de dinero de la resistencia.

PayPal serait intéressé par la CTB en raison de sa résilience récente

by ,

Récemment, Live Bitcoin Up News a rapporté que des plates-formes comme PayPal et Venmo cherchaient potentiellement à offrir des options d’achat, de négociation et de vente de bitcoins et de crypto-monnaie aux clients. De nouvelles preuves semblent montrer que ces entreprises sont principalement intéressées par les services de cryptographie en raison de l’augmentation fulgurante du bitcoin lors de la propagation du coronavirus.

PayPal se dirige vers un avenir cryptographique

Comme nous nous en souvenons tous, le bitcoin a beaucoup souffert lorsque le virus a commencé à se développer au cours du premier semestre. Début mars, la devise avait perdu plus de 1 000 $ par rapport à son prix de plus de 10 000 $ en février, mais les choses ont empiré au moment où nous avons atteint la moitié du mois. La devise est tombée tout le long de la fourchette haute de 3 000 $, ce qui signifie qu’elle a perdu plus de 7 000 $ en un mois environ.

L’actif a finalement récupéré et a atteint la fourchette de 5 000 $ en quelques jours, mais à partir de là, il a retrouvé tout ce qu’il avait perdu en environ deux mois, atteignant le point élevé de 9 000 $ et atteignant même brièvement la fourchette de 10 000 $ par le le début du mois de mai s’était montré. La puissance et la résilience du bitcoin n’avaient jamais été aussi évidentes. L’actif avait tout perdu et tout retrouvé dans un délai de 60 jours, et il semblait que le monde avait retrouvé le respect et l’intérêt pour la principale crypto-monnaie par capitalisation boursière.

De nombreux membres du public considéraient désormais le bitcoin comme le moyen ultime de couvrir leur richesse contre l’inflation et comme un outil possible contre les troubles économiques. Aux États-Unis, par exemple, les gens ont commencé à voir le bitcoin sous un tout nouveau jour, et ont même utilisé leurs chèques de relance pour acheter du bitcoin et ajouter à leurs portefeuilles.

Cette période de haut en bas semble également avoir retenu l’attention de PayPal. Ne voulant pas être laissé en dehors de la boucle, PayPal – qui a souvent été un critique de la cryptographie et a même été l’une des premières entreprises à quitter la Libra Association – a décidé que ses clients méritaient d’accéder au principal actif numérique, et c’est maintenant cherche à permettre l’émission et l’achat de jetons numériques.

PayPal cherche à permettre aux clients d’acheter du BTC et d’autres formes de crypto directement avec l’application PayPal

L’entreprise cherche potentiellement à concurrencer des entreprises comme Square, qui propose cette fonctionnalité aux particuliers depuis un certain temps.

Alors que nous pensons que PayPal est un bénéficiaire évident des changements de comportement des consommateurs résultant des ordres de séjour à domicile en réponse à la pandémie, nous pensons également que les actions de la société s’échangeant à 35 fois le bénéfice par action ajusté FY22E par consensus, le l’impulsion donnée par la crise s’est reflétée dans sa valorisation.

PlanB is van mening dat S&P 500-correlatie en QE nieuwe hoogten brengen voor de BTC-prijs.

by ,

Twee belangrijke onderwerpen hebben de verslaggeving in de Crypto-ruimte beïnvloed: de correlatie van Bitcoin met de Amerikaanse aandelenindex S&P 500 en de enorme uitbreiding van het beleid van kwantitatieve versoepeling in de nasleep van de Corona-crisis. Door de correlatie met de S&P 500 ziet PlanB een mogelijke Bitcoin-prijs van $18.000 of een ineenstorting van de S&P 500 om de balans van de co-geïntegreerde correlatie te herstellen.

PlanB is in de hele crypto-ruimte bekend om zijn stock-to-flow-model, dat een Bitcoin-prijs van $100.000 en $1.000.000 voorspelt voor de komende jaren en de BTC-prijs in het verleden zeer nauwkeurig heeft gemodelleerd. Het is dus geen wonder dat PlanB gewicht in de schaal legt en dat veel mensen opletten als er iets op de Twitter-account ‚PlanB‘ wordt geplaatst.

Dit is precies wat hij de laatste dagen in toenemende mate doet en zonder verdere omhaal nieuwe stijgingen van de Bitcoin-koers voorspelt. Volgens zijn analyse zou de koers van de Bitcoin Evolution rond de 18.000 dollar moeten liggen en daarom wordt gehoopt dat de koers het gat van bijna 8.000 dollar snel zal dichten.

Lees meer details over de prijs van Bitcoin en lees de laatste financiële krantenkoppen met onze partner-app, Born2Invest.

Bitcoin gewoon een vluchtige S&P 500

Twee belangrijke thema’s hebben de verslaggeving in de Crypto-ruimte de afgelopen weken enorm beïnvloed: de correlatie van BTC met de Amerikaanse aandelenindex S&P 500 en de enorme uitbreiding van het beleid van kwantitatieve versoepeling in de nasleep van de Corona-crisis. Het zijn precies deze twee zaken die PlanB als reden neemt om een Bitcoin-prijs van $18.000 aan te kondigen. Maar waarom?

Terwijl velen in de afgelopen weken en maanden hebben gewacht op de ontkoppeling van BTC met de S&P 500, is deze zekere correlatie volgens de theorie van PlanB misschien niet zo slecht. Hij verklaarde: de S&P 500 is de laatste 8 jaar met een factor 2,6 gegroeid (van $1.200 naar $3.100), terwijl de Bitcoin-prijs zich met een factor 1.900 heeft vermenigvuldigd (van $5 naar $9.500).

Op een hoger niveau kan men dus spreken van een zekere correlatie. Het wordt interessant als men bedenkt hoe de kwantitatieve versoepeling door de centrale banken wereldwijd de markten uit de crisis pompt. Door de correlatie met de S&P 500 helpt dit indirect ook de Bitcoin-prijs.

PlanB schreef: „Kort verhaal over #bitcoin – correlatie op de beurs. S&P500 behaalde 2.6x ($1.200 -> $3.100), BTC 1.900x ($5 -> $9.500). Bitcoin ziet eruit als een aandeel met een hoge bètawaarde. Triljoenen en triljoenen QE-fondsen van de centrale bank die de aandelenmarkten over de hele wereld een boost geven, lijken te druppelen op Bitcoin!

Bitcoin-tarief van $18.000?

In een commentaar van een andere post gaat PlanB zelfs nog een stap verder en schrijft een beetje plat dat het verloop van de Bitcoin-prijs een beetje lijkt op een positie op de S&P 500 met een hefboomwerking van 416x en een stop loss bij -99%. Deze uitspraak gaat natuurlijk bewust voorbij aan alle fundamentele kenmerken die BTC tot een bijzondere en unieke troef maken.

Door de correlatie met de S&P 500 ziet PlanB een mogelijke Bitcoin-prijs van $18.000 of een instorting van de S&P 500 om de balans van de co-geïntegreerde correlatie te herstellen. Uit zijn volgende verklaring is het echter niet duidelijk of hij de BTC-prijs op dit moment op $18.000 ziet of slechts voor een bepaald punt in de toekomst.

Het huidige S&P-niveau impliceert een BTC-prijs van $18.000 (of een daling van S&P).

Terwijl de FED slechts een paar dagen geleden aankondigde dat het zijn noodprogramma om bedrijfsobligaties op te kopen zou uitbreiden, is er geen eind in zicht aan het beleid van kwantitatieve versoepeling. Volgens PlanB is dit ook goed voor de koers van Bitcoin op de lange termijn.

26% der institutionellen Anleger haben Bitcoin, 11% haben Eth sagt Treue

by ,

Institutionelle Investoren erhöhen laut einer neuen Umfrage von Fidelity ihre Zuteilung für Kryptos von 22% im letzten Jahr auf 27%.

Von November 2019 bis Anfang März 2020 wurden 800 Investoren in den USA und Europa befragt, 400 davon auf jedem Kontinent.

Die Umfrage erstreckte sich auf eine Vielzahl von Anlegersegmenten, darunter vermögende Privatpersonen, Finanzberater, Family Offices, Crypto Hedge und

Risikofonds, traditionelle Hedge-Fonds, Stiftungen und Schenkungen.

Etwa 70% der Umfrageantworten wurden online gesammelt und etwa 30% waren

per Telefon abgeholt, heißt es.

Fidelity ist der Meinung, dass für fast 80% der Investoren digitale Assets etwas Attraktives an sich haben. Die attraktivsten Merkmale sind die fehlende Korrelation mit anderen Anlageklassen, das Engagement in einer innovativen Technologie und ein hohes Aufwärtspotenzial.

Von denjenigen, die investiert haben, haben 59% der institutionellen Anleger in den Vereinigten Staaten ein direktes Exposure zu Kryptos Bitcoin Loophole, d.h. sie halten den Vermögenswert selbst anstelle von Futures, Optionen oder anderen Derivaten. Sie sagen:

„Die derzeitigen Investitionen wurden von Krypto-Fonds, d.h. Personen mit hohem Eigenkapital, getätigt,

Finanzberater und Family Offices.

Wenn wir im weiteren Verlauf dieser Übersicht von „Krypto-Fonds“ sprechen, beziehen wir uns auf Hedge-Fonds und Risikokapitalfonds, die sich kollektiv auf das Universum der digitalen Vermögenswerte und Blockketten konzentrieren und in digitale Vermögenswerte und/oder Unternehmen für digitale Vermögenswerte investieren“.

Fidelity-Spekulationen sind wegen „reifer werdender Custody-Angebote“ und wegen der zunehmenden Vertrautheit mit Kryptos mehr und mehr in den Hintergrund getreten.

26% der institutionellen Anleger halten Bitcoin, während 11% Ethereum halten. Für letzteres sagen sie, „es wird hauptsächlich von Kryptos-Hedge- und Risikokapitalfonds gehalten“.

Insgesamt stellt die Umfrage fest, dass Kryptos nun in einem günstigeren Licht betrachtet werden, wie Fidelity angibt:

„In den USA hat sich die Wahrnehmung gegenüber digitalen Vermögenswerten seit 2019 verbessert, wobei der Anteil der US-Investoren, die eine neutrale oder positive Wahrnehmung ausdrücken, von 43% auf 58% gestiegen ist.

Europäische institutionelle Investoren stehen Kryptos etwas positiver gegenüber, aber immer noch hat nur ein Viertel von ihnen in Bitcoin und noch weniger in Eth investiert.

Darüber hinaus deutet die Feststellung, dass 11% eth halten, darauf hin, dass das zweitgrößte Krypto- und Netzwerk einen Wendepunkt erreicht hat.

Das ist eine Theorie, die darauf hindeutet, dass wenn etwas von 10% der Bevölkerung angenommen wird, dann bewegt es sich auf den Mainstream zu, wobei eth noch nicht ganz so weit ist, aber es hat jetzt die größte Hürde genommen.

Verge unterzeichnet neue Partnerschaft, um Benutzer näher an XVG Token Vision heranzuführen

by ,

Die nächste Verge (XVG) -Hälfte steht vor der Tür, weniger als 38 Tage vor dem Event. Die Erwartungen von Enthusiasten sind angesichts der Tatsache, dass die datenschutzorientierte Kryptowährung in letzter Zeit Fortschritte macht, weit verbreitet.

In einer neuen Entwicklung kündigte Verge einen Partnerschaftsvertrag mit MobiePay, einem Zahlungsanbieter, an, um die Benutzererfahrung zu verbessern. In der Kryptowährung wurde darauf hingewiesen, dass die Zusammenarbeit dazu beitragen soll, Benutzer einem Schlüsselelement der Verge Currency-Vision näher zu bringen.

Das MobiePay-Zahlungs-Ökosystem verwendet ein Belohnungsschema, um Benutzer zu ehren, und es wurde entwickelt, um Menschen in der Kryptowährungsbranche zu stärken

Über die Partnerschaft haben Benutzer von XVG-Token nun die optimale Kontrolle über ihre Vermögenswerte, wenn sie Vergecurrency zur Abwicklung von Transaktionen hier verwenden und mit MobiePay können Benutzer der XVG-Währung künftig die Kontrolle über die Informationen über ihre Transaktion haben, genau für was Verge steht.

Die Zusammenarbeit ist laut Verge wie ein quadratisches Ei in einem quadratischen Loch, da beide Parteien sich mehr um den Deal bemühen werden.

Der CEO von MobiePay, Brandon Burgason, sagte, sein Unternehmen sei bestrebt, die Vision von Verge zu fördern und den Benutzern eine flexiblere Möglichkeit zur Verwendung von Verge (XVG) zu bieten. Burgason fügte hinzu, dass die beiden Unternehmen erfolgreich zusammenarbeiten und sich gegenseitig einen großen Mehrwert bieten werden.

Über die Zusammenarbeit sagte der Marketingstratege von Verge, Alex, dass die MobiePay-Partnerschaft nützlich sei und der Kryptowährung bei der Verbreitung der Massenakzeptanz helfen würde.

Laut Alex belohnt MobiePay Evangelisten der Kryptowährung für die Anmeldung von Unternehmen und gibt dann Ermutigungsboni für die Anmeldung auf seiner Plattform. Dies ist neben der Kontrolle der Benutzer über ihre Vermögenswerte eine weitere Möglichkeit, mit der MobiePay Verges Vision von digitalen Transaktionen für den Alltag verbessert, sagte Alex.

In Zusammenarbeit mit dem in Südkorea ansässigen Zahlungsanbieter MeconCash, Verge (XVG) ist die Kryptowährung jetzt über 13.000 Geldautomaten im Land erhältlich.

monatlicher Statusberichte laut Bitcoin Trader

In weniger als 38 Tagen halbieren

In weniger als 28 Tagen wird die Verge-Community ein großes Ereignis haben. Die nächste Verge-Halbierung soll am 19. Juli 2020 um 17:43 Uhr stattfinden. Nach der Halbierung verringert sich die Blockbelohnung für Bergleute pro Block von 400 auf 200.

Während es ungefähr 30 Sekunden dauert, um einen Block abzubauen, erfolgt die nächste Halbierung bei 4.200.000 Blöcken. Verge hat jedoch einen Gesamtblock von ungefähr 4.124.000.

Stellt Bitcoin das dringend benötigte „ehrliche Geld“ im Jahr 2020 dar?

by ,

Im Laufe des Jahrzehnts hat Bitcoin einige Höhen und Tiefen erlebt. Heute hat sich Bitcoin jedoch zu einem würdigen Konkurrenten für Gold entwickelt, indem es die Qualitäten des Geldmetalls als langfristiger Wertaufbewahrungsmittel nachahmt. Dies ist einer der Gründe, warum viele, die Bitcoin in der Vergangenheit sehr skeptisch gegenüberstanden, nun versuchen, ihre Positionen in der ältesten und bei weitem dominierendsten Krypto-Währung da draußen auszubauen.

In der letzten Episode des Podcasts von Bitcoin Era & Co. sprach Leo Wandersleb, Gründer, Wallet Scrutiny, darüber, wie ein Finanzsystem, das nicht von einigen wenigen mächtigen Einheiten kontrolliert wird, der Welt viel Gutes tun kann. Bitcoin entstand aus der Finanzkrise von 2008 und in vielerlei Hinsicht als Antwort auf diese Krise. Die Geschichte neigt oft dazu, sich zu wiederholen, und 2020 könnte Bitcoin wieder in einem ähnlichen finanziellen Umfeld operieren, da die Unsicherheit groß ist. Das stellte Wandersleb fest,

„Es ist ein System, das nicht von einer Handvoll Leute kontrolliert wird, die in Hinterzimmern Geschäfte machen und die Öffentlichkeit überraschen.

monatlicher Statusberichte laut Bitcoin TraderEr fuhr fort und fügte hinzu, dass in einem solch vertrauenslosen System das finanzielle Ökosystem außerhalb der Kontrolle aller darin befindlichen Personen liegt, was Bitcoin zu einem bemerkenswert objektiven und ehrlichen System macht, in dem Eigeninteressen kein Thema mehr sind. Er fügte hinzu,

„Ich ziehe etwas vor, das sich der Kontrolle aller entzieht und das es zu einem viel ehrlicheren Geld macht und das einigen Zentralbanken nicht die Macht gibt“.

Da die globale Unsicherheit zunimmt, was wiederum die Inflation in den meisten Märkten in die Höhe getrieben hat, wenden sich viele nun den vertrauenswürdigen und sicheren Hafenqualitäten von Bitcoin zu, um sich gegen die aktuelle globale makroökonomische Situation abzusichern. Interessanterweise befürwortete der Gründer und CEO der Tudor Investment Corporation, Paul Tudor, Bitcoin als eine Absicherung gegen die aktuelle wirtschaftliche Situation, sagte er,

„Wir sind Zeugen der Großen Währungsinflation – einer beispiellosen Expansion jeder Form von Geld, wie sie die entwickelte Welt noch nie gesehen hat. Die beste Strategie zur Gewinnmaximierung besteht darin, das schnellste Pferd zu besitzen. Wenn ich gezwungen bin, eine Prognose abzugeben, wette ich darauf, dass es Bitcoin sein wird.

Wandersleb glaubt, dass ein Großteil der Probleme traditioneller Verlobter in Bitcoin eine Lösung findet und dass es, wenn es um das robuste und stabile Ökosystem geht, nicht viele Konkurrenten gibt, die es mit der Königsmünze aufnehmen können, betonte er,

„Ich denke, es gibt einen großen Anreiz, nur ein Ledger oder nur eine Krypto-Währung zu haben, und die stabilste ist Bitcoin, sie ist die solideste. Es hat den größten Netzwerkeffekt, weil die meisten Leute es benutzen. Um Bitcoin zu ersetzen, bräuchte man also etwas, das nicht nur in jedem Aspekt doppelt so gut ist, sondern wahrscheinlich in allen Aspekten fünfmal so gut ist wie Bitcoin“.